JahresProgramm 2008
Amateurtheater Ochsenhausen e.V.
>>> zum Gesamtprogramm

29.+30.11.2008

Spiel beim Weihnachtsmarkt

 

Auftritt der Jugendgruppe am Samstag und Sonntag beim Ochsenhauser Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor der Klosterkirche.
Sie spielen eine "wegen Rentier-Streik verhinderte Weihnachtsbescherung" zu Gunsten der eigenen Kinder des Weihnachtsmannes.

   

11.10.2008

Besichtigung der Stadthalle Biberach

 

Eine Gruppe interessierter ATO-ler folgt einer Einladung zur Besichtigung der Bühnenanlage und -technik in der Stadthalle Biberach.
   

21.09.2008

Vereinsausflug

 

Besuch des Margarete-Steiff-Museum in Giengen an der Brenz.
Nach dem Mittagessen Führung durch das Besucherbergwerk "Tiefer Stollen" in Aalen-Wasseralfingen.
   

20.09.2008

"Schwäbischer Duranand" - Szenen

 

Auftritt beim VSG-Herbstball in Schwendi
   

02.09.2008

"Die Abenteuer des tapferen Prinzen Konrad"

 

Theateraufführung der ATO-Jugendgruppe zum Abschluß des Sommerferienprogrammes.
Ein komplett selbsterarbeitetes Stück, von Text und Musik bis zu den Kostümen und Kulissen, gespielt unter der Regie von Johannes Falk und Johannes Heinrichs.

   

30.05-08.06.2008

PIPPI LANGSTRUMPF

 

Kooperations-Projekt vom ATO und der Jugendkunstschule (JUKS) Biberach, Aussenstelle Ochsenhausen.
Aufführungstermine waren am 30. und 31. Mai, 1., 4., 6., 7. und 8. Juni 2008
   

12.04.2008

Jahreshauptversammlung

 

Berichte und Rückblick zum Vereinsjahr 2007/2008, Ehrungen,
Vorschau zur Theater-Saison 2008/2009
   

06.01.2008

Weißwurst-Frühstück und Winterwanderung

 

Wir treffen uns im ATO-Heim zu einem Weißwurst-Frühstück. Anschließend wandern wir durch die umliegenden Wälder und Auen und finden uns anschließend wieder im ATO-Heim zu Kaffee und Kuchen ein.
Wie immer sind auch alle Familienangehörigen (vor allem die Eltern unserer Jugendlichen) oder Freund/Freundin eingeladen.
   

 

 

 

 


Diese Seite wurde erstellt am 25.05.2018
SEITENANFANG · STARTSEITE · IMPRESSUM · KONTAKT · DATENSCHUTZ

© 2005-2018 ATO - Alle Rechte vorbehalten.